Frühstart - Elterninitiative für Früh- und Risikogeborene Hamburg e.V.
Berichte-Archiv 2006
Dezember 2006: Budnianer-Hilfe für Frühstart

Dezember 2006: Budnianer-Hilfe für Frühstart Am Freitag, 1. Dezember 2006, fanden in der Budnikowsky-Filiale am Schmuggelstieg ein Flohmarkt und eine begleitende Tombola statt. Die Erlöse der Aktionen stellt die Budnianer-Hilfe unserem Verein Frühstart zur Verfügung.

Das milde Dezemberwetter lockte viele Besucher an den Freiluftstand, die nicht nur in den Flohmarktartikeln stöberten und ihr Glück bei der Tombola erprobten, sondern auch einen 25 Jahre alten Inkubator bestaunen konnten, den uns die Abteilung für Medizintechnik der Asklepios Klinik Nord - Campus Heidberg freundlicherweise für diesen Tag zur Verfügung gestellt hatte. Wir danken Herrn Seeger für die Leihgabe dieses Exponats, der Klinik-Transportzentrale für die Lieferung und Abholung des Inkubators und dem Budni-Team für ihren Schwung, den guten Kaffee, der uns wärmte und die tolle Unterstützung!!


November 2006: Schule - eine besondere Herausforderung für Frühgeborene und ihre Eltern

Am 22. November 2006 widmete sich eine Expertenrunde im Werner-Otto-Institut dem Thema, das viele Frühchen-Familien beschäftigt. Unter der Moderation des Ärztlichen Leiiters und Geschäftsführers des WOI, Dr. Christian Fricke, diskutierten die Podiumsteilnehmerinnen Angelina Diercks (Dipl. Psychologin im WOI), Elisabeth Prosotowitz (Grundschulleiterin), Reinhilde Böhm (Leiterin Beratungszentrum Integration), Gabriele Steentjes (Dipl. Psychologin bei REBUS) und Birgit Dähn (Vorsitzende des Kreiselternrates Sonderschulen in Hamburg) und standen den Zuhörern für Fragen zur Verfügung.


Oktober 2006: Kuren für Familien mit frühgeborenen Kindern

Auf der Veranstaltung im Katholischen Marienkrankenhaus Hamburg am 5. Oktober 2006 berichtete Herr Dr. van Heek, Leitender Arzt der Vorsorge- und Rehabilitationsklinik Schwedeneck in Schleswig-Holstein, über die gesetzlichen Rahmenbedingungen von Vorsorge und Rehamaßnahmen sowie über das Angebot spezieller Kuren für Familien mit Frühgeborenen.


Juni 2006: Frühstart feiert Jubiläum

Juni 2006: Frühstart feiert Jubiläum Die Idee zu einer Elterninitiative, aus der schließlich der Verein Frühstart wurde, entstand vor etwa elf Jahren, als Dr. Reinhard Laux im Heidberg die Gründung einer solchen Gruppe anregte und aktiv in die Wege leitete (und bis heute auch begleitet!).

Am 18. Juni 1996 wurde dann "Frühstart" offiziell als gemeinnütziger Verein gegründet, und dieses zehnjährige Jubiläum haben wir nun gerade mit einem fröhlichen und sonnigen Familienfest im Museumsdorf Kiekeberg gefeiert. Wie man auf den Fotos erkennt, haben wir das Gelände erkundet, leckeren Kuchen genossen, Kinderprogramme (Basteln, Filzen, Pfannkuchen backen) erlebt, einen eigenen (Frühstart-) Apfelbaum gepflanzt und nicht zuletzt auch Ehrenmitgliedschaften verliehen an Dr. Reinhard Laux, Christiane Stock und Natascha Golz. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit etwa 50 Erwachsenen und ungefähr ebenso vielen Kinden, darunter viele ehemalige Frühchen im Alter von wenigen Monaten bis zu 16 Jahren. Gerne werden wir in Zukunft unseren Baum auf dem Kiekeberg besuchen und vielleicht wieder Sommerfeste o.ä. dort verbringen. In jedem Fall hoffen wir, dass sowohl unser Apfelbaum als auch unsere Elterninitiative weiterhin Früchte tragen und vielen Hoffnung und Unterstützung bieten.

Wir wünschen allen Frühstart-Familien, den Profis in unseren Reihen und allen anderen Frühstart-Interessierten einen sonnigen und erholsamen Sommer!