Frühstart - Elterninitiative für Früh- und Risikogeborene Hamburg e.V.
Infos zu Frühstart in folgenden Sprachen:





Infos zu Frühstart in Englisch
Infos zu Frühstart in Türkisch
Infos zu Frühstart in Spanisch
Infos zu Frühstart in Polnisch
Infos zu Frühstart in Französisch
Infos zu Frühstart in Russisch




Spendenkonto:

Frühstart Hamburg e.V.
Norderstedter Bank
IBAN DE79200691110000380385
BIC GENODEF1NDR


Spenden:




Beim Online-Shoppen einfach für Frühstart spenden!

Herzlich Willkommen

Liebe (werdende) Mütter und Väter,

wir möchten Ihnen unsere Elterninitiative Frühstart für Früh- und Risikogeborene Hamburg e.V. vorstellen und Sie ermuntern, unsere Angebote wahrzunehmen.

Frühstart Hamburg e.V. wurde 1995 als Elterninitiative für Früh- und Risikogeborene im Allgemeinen Krankenhaus Heidberg gegründet. Wir sind Eltern, die Frühchen oder Risikokinder in einem der Hamburger Krankenhäuser zur Welt gebracht haben. Wie Sie standen auch wir anfangs hilflos vor dem Inkubator, in dem unser viel zu kleines, krankes Kind lag. Jetzt sind Sie in dieser Situation, und wir möchten Sie als Gesprächspartner begleiten - auch wenn Ihr Kind das Krankenhaus vielleicht bereits verlassen hat. Zu unseren Mitgliedern gehören vor allem betroffene Eltern, aber auch Ärzte, Kinderkrankenschwestern und Therapeuten.

Wir bieten Gespräche im / in der...
  • Asklepios Klinik Nord – Heidberg
  • Asklepios Klinik Altona
  • Asklepios Klinik Barmbek
  • Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
  • Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift / Marienkrankenhaus
  • Albertinen-Krankenhaus
an.

Die Termine in den einzelnen Kliniken finden Sie in der rechten Spalte unter "Aktuelle Termine".

Wir können Ihnen "erprobte" Tipps und Anregungen geben, Adressen von Hilfseinrichtungen, Therapeuten und Ärzten nennen sowie Fachliteratur zur Verfügung stellen. Zudem veranstalten wir Vorträge und Diskussionsabende rund um das Thema "Frühgeborene". Durch unsere Mitgliedschaft im Bundesverband "DAS FRÜHGEBORENE KIND e.V." ist es uns möglich, auch überregionale Kontakte zu vermitteln und die Teilnahme an Frühgeborenenfachtagungen zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst
Frühstart Elterninitiative für Früh- und Risikogeborene Hamburg e.V.

Frühchen in Hamburg
Aktuelle Termine

Veranstaltungen

Donnerstags von 12:00 bis 13:30 Uhr

Rückbildungsgymnastik für Mütter von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen – Bewegung, Begegnung und Austausch

Ein Angebot vom Universitären Perinatalzentrum Hamburg (UKE) und der Fundus-Hebammengemeinschaft Lindner und Partnerinnen
Fundus-Hebammengemeinschaft Lindner und Partnerinnen, Heckscherstraße 48 A, 20253 Hamburg (Hoheluft West)
Weitere Informationen erhaltet ihr hier.


Sa., 10.11.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr

Budni-Patentag

im Alstertaler Einkaufszentrum (AEZ) in Poppenbüttel

Logo Budnianer Hilfe e.V. Zwei Mal im Jahr ist Patentag in allen BUDNI Filialen und wir freuen uns sehr, dass wir in unserer Patenfiliale im AEZ auch in diesem Jahr dabei sein werden. Wir bauen wieder unseren Info-Stand auf und laden mit Kaffee und Kuchen zum Verweilen ein. Kommt gern vorbei und lernt uns kennen. Außerdem könnt ihr ganz einfach beim Einkaufen Gutes tun: rundet an der Kasse auf oder spendet! Diese Spenden kommen zu 100 % den Frühchen zugute.
Wir freuen uns auf euch!

Aktuelle Informationen erhaltet ihr hier:
Facebook-Seite Budni AEZ


Sa., 17.11.2018

Weltfrühgeborenentag im UKE

Weltfrühgeborenentag im UKE
Das UKE veranstaltet ein Fest im Kinder-UKE, das ebenso wie der Baum lila angestrahlt wird. Im Foyer der Kinderklinik gibt es eine Ausstellung und in einem angrenzenden Raum ein Eltern-Cafe. Der Zauberer Salvatore Sabbatino wird wieder die Kinder unterhalten. Melanie konnte einen Musiktherapeuten der Klinik dazu gewinnen, mit den Familien ein kleines "Mitmach-Konzert" zu gestalten, das im Bühnenraum stattfinden soll. Die Kosten für den Zauberer und Musiktherapeuten übernimmt Frühstart.


Sa., 17.11.2018 von 11:00 bis 14:00

Weltfrühgeborenentag / Fachtag PNZ1

Veranstaltung in der Medical School

Eine Veranstaltung, die sich vor allem an niedergelassene Gynäkologen richtet und aufklären soll über die Zusammenhänge zwischen psychosozialen Einflüssen in der Schwangerschaft und der intrauterinen Kindesentwicklung sowie denen von sanfter, familienzentrierter und entwicklungsfördernder Pflege und der Kindesentwicklung. Hierfür sind zwei spannende Referentinnen gewonnen worden, die in diesen Bereichen forschen. Im Anschluss daran wird Christiane Stock mit einer Mutter aus unserem Perinatalzetrum und den beiden Chefärzten auf dem Podium diskutieren.


Sa., 17.11.2018 von 15:00 bis 18:00

Weltfrühgeborenentag im Marienkrankenhaus

Das Marienkrankenhaus veranstaltet das etablierte "Eltern-Café", Treffpunkt der Ehemaligen FG-Familien.


Offene Hebammensprechstunden

Die Familienhebammen des Kinder- und Familienzentrums Barmbek Basch (KiFaZ) bieten eine offene Hebammensprechstunde für Schwangere und Eltern mit Babys bis zu 1 Jahr in den Stadtteilen Langenhorn und Barmbek-Süd an. Insbesondere für Mütter mit Frühchen, die noch keine niedergelassene Hebamme haben, ist dieses Angebot interessant.
Detailinformationen erhaltet ihr hier.


Elterngespräche in den Kliniken

Asklepios Klinik Nord – Heidberg

So., 04.11. 10:00 Uhr
Di., 20.11. 17:00 Uhr
So., 09.12. 10:00 Uhr
So., 06.01.19 10:00 Uhr
auf der Kinderintensivstation

Asklepios Klinik Altona

04.11.2018
Sonntags 10.30 bis 12.00 Uhr im Elternaufenthaltsraum der Neugeborenenintensivstation

Asklepios Klinik Barmbek

Mi., 21.11. 10:30 Uhr
Mi., 12.12. 10:30 Uhr

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

07.11., 28.11., 12.12.2018
14-tägig mittwochs 11.00 bis 13.00 Uhr auf der Neo-Intensivstation und der -Normalstation

Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift / Marienkrankenhaus

Monatliche Elterngespräche. Die Termine werden rechtzeitig auf den Stationen bekannt gegeben.

Albertinen-Krankenhaus

Termine nach Bedarf